Bei der Erfüllung unseres Auftrags in der Exerzitien-und Bildungsarbeit orientieren wir uns am Evangelium und wissen uns dabei insbesondere dem Charisma unserer Gründerin Pauline von Mallinckrodt verpflichtet.
Wir möchten unseren Gästen in den Kursen und Beratungen Hilfen anbieten, das eigene Leben zu reflektieren, dabei die eigene Mitte zu finden und der lebensspendenden Kraft Christi zu begegnen.
Dass dieses in dem Maße geschehen kann, wie wir es uns wünschen, braucht es eine Atmosphäre, die Offenheit und Vertrauen schafft.
Um diese Atmosphäre zu gestalten und zu erhalten, ist einerseits das persönliche Engagement aller Mitarbeiterinnen notwendig. Notwendig sind andererseits Strukturen und Prozesse, die dieses Engagement zur Entfaltung kommen lassen.
Das Qualitätsmanagementsystem ist ein Instrument, klare Arbeitsabläufe und gute organisatorische Strukturen zu schaffen und diese systematisch weiter zu entwickeln.
Es hilft, die Prozesse im Haus so zu gestalten, dass wir die Erwartungen unserer Gäste erfüllen und sie den Aufenthalt so angenehm wie möglich erleben.
Es ist somit für uns ein Mittel, die Zukunft unseres Hauses und die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiterinnen zu sichern.
Parallel zum Umbau des Hauses haben wir ein hausspezifisches Qualitätsmanagementsystem (QM-System) aufgebaut.
Unser QM-System orientiert sich am QM-Modell des Gütesiegelverbunds Weiterbildung. Dieses wurde von Praktikern der Bildungsarbeit für Bildungseinrichtungen entwickelt und ist für die Landesregierung Nordrhein-Westfalen das Referenzmodell für die Förderung nach dem Weiterbildungsgesetz.
Unser QM-System beinhaltet Festlegungen zu den wichtigsten Prozessen, angefangen von der Bedarfsanalyse über die Gewinnung von Referenten bis hin zur Evaluation der Kurse. Darüber hinaus werden Fragen der Umfeldgestaltung (z.B. Service für Gäste) und der Führung des Hauses (Personalführung, Finanzen) bearbeitet.

Unser QM-System wurde im Oktober 2016 von einem unabhängigen Gutachter geprüft und am 02. Dezember vom Gütesiegelverbund zertifiziert.

 

Spiritualität einfach leben


Samstag, 5. Januar 2019, 9.30 – 17.00 Uhr

„Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben.“

Sehr geehrte Damen, liebe Frauen,
zum ersten Neujahrstreffen der Frauen im Haus Maria Immaculata, dem Exerzitien- und Bildungshaus der Schwestern der Christlichen Liebe laden wir Sie ganz herzlich ein.

Das Programm des Neujahrstreffens 2019 wird bestimmt von Fragen und Antworten rund um das Thema „Spiritualität“. Ausgehend von der Annahme, dass Spiritualität zur Grundausstattung jedes Menschen gehört, werden wir an diesem Tag den Versuch wagen, diesem Phänomen auf den Grund zu gehen.

Vielleicht ist Spiritualität ja nicht mehr und nicht weniger als eine Einladung, die gehört und gelebt werden will.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

Für die Mitwirkenden

Dr. Gabriele Broszio

 

Programm:

9.30 Uhr Stehkaffee
9.45 Uhr Begrüssung
10.00 Uhr Spiritualität – Sehnsucht nach „mehr“!
Vortrag mit aktiver Beteiligung (Dr. Gabriele Broszio)

12.30 Uhr Mittagessen „spezial“

14.00 Uhr Workshops:
Die Eselin des Bileam (Sr. Ines Schmiegel)
Erinnerungsmarken (Sr. Clara Schmiegel)
Sprechzeiten! Spiritualität im Alltag (Dr. Gabriele Broszio)
Wie Menschen in Deutschland ihren Glauben leben (Julia Fisching-Wirth)
Eutonie (Sr. Constantia Becker)

15.15 Uhr Kaffee
16.00 Uhr Abschlussmeditation
17.00 Uhr Auf Wiedersehen im Haus Maria Immaculata!


Es wirken mit:

Sr. Ines Schmiegel, SCC. Bibliodramaleiterin/Bibliolog
Sr. Clara Schmiegel, SCC Gestaltpädagogin
Sr. Constantia Becker, SCC Geistliche Begleitung
Julia Fisching-Wirth, Dipl. Soz.Päd., Dipl. Rel.Päd., 
Musik: Dr. Gabriele Broszio, Julia Fisching-Wirth


Leitung:
Dr. Gabriele Broszio

Kostenbeitrag: 30€

Da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist, ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 21. Dezember 2018 notwendig.

Anmeldung: 
E-Mail:haus-maria-immaculata@sccp.de
Telefon: 05251-697-154

oder hier über die Kursanmeldung.

 

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein, um Neuigkeiten aus dem Haus Maria Immaculata zu erhalten.

Mit der Angabe Ihrer Daten zur Anmeldung für den Newsletter willigen Sie ein, dass wir diese Daten zur internen Bearbeitung Ihrer Anmeldung verwenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung und unsere AGBs.

I agree with the Nutzungsbedingungen
Mit der Angabe Ihrer Daten zur Anmeldung für den Newsletter willigen Sie ein, dass wir diese Daten zur internen Bearbeitung Ihrer Anmeldung verwenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung und unsere AGBs.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen