Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen des
Exerzitien- und Bildungshaus „Haus Maria Immaculata“
gültig ab 01.01.2017

 

Diese allgemeinen Geschäftsbedingen (AGB) gelten für Kurse, die das Exerzitien- und Bildungshaus Maria Immaculata (HMI) der Schwestern der Christlichen Liebe (KdöR) anbietet.

Anmeldung

Eine Anmeldung zu den Kursen kann schriftlich per Post, Fax oder E-Mail bzw. online erfolgen.
Es gelten folgenden Anmeldefristen:
  • Bei Tages- bzw. Abendveranstaltungen muss die Anmeldung spätestens 8 Werktage vor Kursbeginn zugehen.
  • Bei mehrtägigen Veranstaltungen muss die Anmeldung spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn beim HMI eingehen.
Die Anmeldung wird durch schriftliche Bestätigung seitens des HMI rechtswirksam.

Kosten

Für die einzelnen Kursangebote werden jeweils Gesamtkosten berechnet. Sie setzen sich zusammen aus den Kosten für Unterkunft und Verpflegung und der Kursgebühr. Evtl. anfallende Materialkosten sind im Programm gesondert ausgewiesen.

Werden einzelne Leistungen während einer Veranstaltung nicht in Anspruch genommen, so hat das keine Auswirkungen auf die vom Kursteilnehmer zu erbringende Gegenleistung.

Die Kosten sind mit Abschluss der Veranstaltung fällig. Werden die Gesamtkosten nicht spätestens bis einen Monat nach Ende der Veranstaltung gezahlt, tritt der Fall des Verzuges ein. Das HMI kann für danach erfolgende Mahnungen eine Gebühr von jeweils 5€ erheben. Es sind Verzugszinsen in Höhe von 4% p. a. fällig.

Werden Tagungsgetränke angeboten, sind diese im Gesamtpreis inbegriffen.

Das HMI bietet zusätzliche Getränke an, die nicht im Tagungsbeitrag bzw. den Gesamtkosten enthalten sind. Die entnommenen Getränke sind in der ausliegenden Liste zu vermerken und mit den Gesamtkosten gleichzeitig fällig.

Kursabsage durch das HMI

Das HMI behält sich vor, einen Kurs abzusagen.

Gründe sind insbesondere:

  • Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl
  • Erkrankung der Seminarleitung
  • Höhere Gewalt

Das HMI wird darüber unverzüglich informieren.

Erfolgt die Benachrichtigung bei mehrtägigen Veranstaltungen 7 Werktage vor der Veranstaltung, so besteht kein Erstattungsanspruch gegen das HMI (z. B. Kosten für Fahrkarten etc.).

Das gleiche gilt für eintägige Veranstaltungen, wenn die Absage spätestens im Laufe des 4. Werktages vor Tagungsbeginn erfolgt.

Abmeldung durch Teilnehmende

Erfolgt die Absage bei mehrtägigen Veranstaltungen bis einen Monat vor Beginn der Veranstaltung (Eingang beim HMI), so erfolgt die Absage kostenfrei.

Erfolgt die Absage danach und spätestens bis zum 4. Werktag vor Veranstaltungsbeginn bis 10.00h vormittags (Eingang beim HMI) sind 50% der Gesamtkosten zu zahlen.

Bei späterer Absage sind sämtliche Kosten fällig. Das gleiche gilt bei Nichterscheinen.

Haftung

Das HMI haftet für eingebrachte Gegenstände und Körperschäden nur dann, wenn ein Fall des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit vorliegt.

Auf dem Gelände des HMI stehen nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Ein Anspruch auf Überlassung eines Stellplatzes besteht grundsätzlich nicht. Eine Haftung für Beschädigung geparkter Fahrzeuge besteht ebenfalls nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Copyright

Die im HMI zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung vervielfältigt, nachgedruckt, übersetzt oder an Dritte weitergegeben werden. Es gilt das Urheberrecht.

Datenschutz

Personenbezogene Daten der Teilnehmenden können im Rahmen der Zweckbestimmung gespeichert und verarbeitet werden.

Das HMI wird diese Daten weder verkaufen, vermieten oder auf andere Weise Dritten verfügbar machen.

Die Daten werden mit der erforderlichen Sorgfalt und nur für Zwecke der Veranstaltungsplanung- und durchführung genutzt.

Im Übrigen gelten die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. der KDO.

Schlussbestimmungen

Für die Absprachen zwischen HMI und Tagungsteilnehmer(innen) gilt die Schriftform.

Erfüllungs- und Zahlungsort ist Paderborn.

Gerichtsstand ist Paderborn. Es gilt deutsches Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Hinweise

Beratung: Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir sind daran interessiert, dass auch Schüler, Auszubildende, Studierende und Personen mit geringem Einkommen an unseren Kursen teilnehmen können.

Sprechen Sie uns auf eventuelle Ermäßigungsmöglichkeiten an.

Wir bitten Sie, bei einer absehbaren Verhinderung um unverzügliche Benachrichtigung, damit wir z. B. Teilnehmern auf einer Warteliste die Teilnahme ermöglichen können.

In Absprache mit uns können Sie auch die Kursteilnahme auf eine von Ihnen vorgeschlagene Person übertragen.

Die Mahlzeiten in unserem Haus sind Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendessen. Unsere Küche bietet Ihnen Vollkost, vegetarische und vegane Kost sowie erforderliche Sonderkostformen (Diäten). Bitte geben Sie Ihre Wünsche bei der Anmeldung an.

Wir bieten Ihnen Unterkunft in Ein- und Zweibettzimmern mit Dusche und WC. Die Bereitstellung von Handtüchern und Bettwäsche ist im Preis inbegriffen.

Die Zimmer stehen am Anreisetag ab 12.00h zur Verfügung. Bitte räumen Sie Ihr Zimmer am Abreisetag bis 9.00h.

Öffentliche Parkplätze stehen an der Mauer vor der Klosteranlage zur Verfügung.

Das nächstgelegene Parkhaus ist die „Libori-Galerie“ Luftlinie 200m.

Wir sind Ihnen gerne bei der Bildung von Fahrgemeinschaften behilflich.

Die nächste Bushaltstelle (Bahnhof Kasseler Tor) befindet sich unmittelbar vor dem HMI an der Warburger Straße. Dort befindet sich auch der DB – Bahnhof „Kasseler Tor“.

 

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein, um Neuigkeiten aus dem Haus Maria Immaculata zu erhalten.